Ergebnisse der Präventionsforschung nutzen

Broschüre

Ergebnisse der Präventionsforschung nutzen

Über die Kooperation für nachhaltige Präventionsforschung (KNP)

Die „Kooperation für nachhaltige Präventionsforschung“ wurde im Rahmen des BMBF-Förderschwerpunkts Präventionsforschung im Jahr 2009 ins Leben gerufen. Das Projekt versteht sich als Netzwerk für Akteure aus Wissenschaft, Praxis, Fachverbänden und Politik.

Das übergeordnete Ziel ist es, Strukturen zu schaffen, die die Erträge der Präventionsforschung in Praxis und Politik bekannter machen und ihre nachhaltige Nutzung fördern. Dadurch soll die Prävention stärker in der Gesundheitsversorgung und anderen gesellschaftlichen Bereichen verankert werden.

Für die „Kooperation für nachhaltige Präventionsforschung“ wurden zwei Broschüren mit Interviews, Fachtexten und Projektsteckbriefen erstellt:

  • 16 Beispiele aus dem BMBF-Förderschwerpunkt „Stärkung von Kindern und Jugendlichen“ (70 Seiten)
  • 14 Beispiele aus dem BMBF-Förderschwerpunkt „Prävention für ältere Menschen“ (62 Seiten)
Aufgaben: Interviews, Konzeption, Texterstellung
Auftraggeber: Kooperation für nachhaltige Präventionsforschung
Jahr: 2012
Kooperationspartner: Petra Otto (Text)

aHa-Texte
Text, Konzeption und Gestaltung

Sachsenring 2–4
50677 Köln

Telefon: (0221) 788 21 40
E-Mail: info@aha-texte.de