Jahresberichte für das BTZ

Broschüre

Jahresberichte für das BTZ

Das berufliche Traingszentrum (BTZ)

Das Berufliche Trainingszentrum (BTZ) bietet Erwachsenen aus Köln und Umgebung ein spezielles Training zum Wiedereinstieg in eine Beschäftigung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt an. Die Angebote richten sich an Menschen mit einer psychischen Vorerkrankung und dauern zwischen drei und zwölf Monate.

Das Berufliche Training im BTZ hat das Ziel, Menschen mit psychischen Vorerkrankungen, basierend auf deren Ausbildungen und Berufserfahrungen, so zu fördern, dass ein Wiedereinstieg in das Berufsleben unmittelbar möglich ist.

Während des Trainings können spezielle Kompetenzen im Sinne einer Teilqualifikation vertieft und Grundarbeitsfähigkeiten trainiert werden. Ein weiteres Merkmal der beruflichen Rehabilitation im BTZ ist das Training der Arbeitnehmerrolle, was deutlich mehr ist als ein reines Training von isolierten Fertigkeiten. Hierbei kommt es vor allem auf den Umgang mit Kollegen, Vorgesetzten und Kunden an, aber auch auf das spezielle Verhalten in den jeweiligen Berufsfeldern.

Darüber hinaus werden die Auswirkungen der psychischen und körperlichen Befindlichkeit am Arbeitsplatz sowie grundsätzliche kognitive Fähigkeiten und berufsspezifische Besonderheiten beachtet und trainiert. Dafür arbeiten im BTZ

  • Berufstrainerinnen und -trainer (Berufsfachleute),
  • Arbeitspädagoginnen und -pädagogen (Ergotherapeuten),
  • psychosoziale Fachkräfte (Sozialarbeiter, Sozialpädagoginnen) sowie
  • Diplompsychologinnen und Diplompädagogen nach einem integrierten Konzept zusammen.

Träger der Rehabilitationsmaßnahmen im BTZ sind überwiegend die Agentur für Arbeit oder die Rentenversicherung. Es ist ein Antrag auf Förderung zur Teilhabe am Arbeitsleben zu stellen.

Aufgaben: Interviews, Konzeption, Koordination und Abwicklung, Texterstellung
Stichworte: Arbeit, Psychiatrie, Soziales
Auftraggeber: BTZ – Berufliche Bildung Köln GmbH
Jahr: 2010, 2013 und 2014
Umfang: 32 Seiten
Kooperationspartner: Eike Dingler (Gestaltung), Matthias Jung/laif (Fotografie)

aHa-Texte
Text, Konzeption und Gestaltung

Sachsenring 2–4
50677 Köln

Telefon: (0221) 788 21 40
E-Mail: info@aha-texte.de