Gesundheitsförderung Konkret

Tagungsdokumentation

Gesundheitsförderung Konkret

Über die Reihe

Auf dem Sektor der Qualitätssicherung gehören die Erarbeitung wissenschaftlicher Grundlagen und die Entwicklung von Leitlinien und qualitätssichernden Instrumenten zu den wesentlichen Aufgaben der BZgA. Einen immer größeren Stellenwert gewinnen auch die Marktbeobachtung und die Marktanalyse, deren Ziel es ist, den unüberschaubaren Markt an Angeboten zur Gesundheitsförderung transparent zu machen.

In der Reihe „Gesundheitsförderung konkret“ wird ein Großteil der Ergebnisse und Erfahrungen hieraus – z.B. in Form von themen- und zielgruppenspezifischen Marktübersichten oder als Dokumentation ausgewählter Projekte und Modelle – veröffentlicht. Ziel dieser Reihe ist es, Multiplikatorinnen und Multiplikatoren im Bereich der Gesundheitsförderung bei ihrer Arbeit konkret zu unterstützen und ihnen Anregungen für die tägliche Praxis zu geben.

In der Reihe bisher bearbeitet:

  • Health Literacy/Gesundheitsförderung – Wissenschaftliche Definitionen, empirische Befunde und gesellschaftlicher Nutzen. Dokumentation des Werkstattgesprächs mit Hochschulen am 5. November 2015 in Köln (2016)
  • Gesund aufwachsen in vielen Welten – Förderung der psychosozialen Entwicklung von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund: Ergebnisse der Fachtagung der BZgA am 5. Februar in Essen (2015)
  • Neuroscience – Beiträge der Neurowissenschaften für Prävention und Gesundheitsförderung: Ergebnisse des Werkstattgesprächs der BZgA mit Hochschulen am 9. Juli 2013 in Köln (2014)
Aufgaben: Lektorat und Satz der Fachheftreihe
Stichworte: Gesundheitsförderung, Neurowissenschaften, Prävention
Auftraggeber: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung
Reihe: Gesundheitsförderung konkret
Jahr: Fortlaufend
Kooperationspartner: designbüro köln (Satz)

aHa-Texte
Text, Konzeption und Gestaltung

Sachsenring 2–4
50677 Köln

Telefon: (0221) 788 21 40
E-Mail: info@aha-texte.de